Herzlich Willkommen am Institut für Enterprise Systems


Das Institut für Enterprise Systems (InES) an der Universität Mannheim ist eine interdisziplinäre, fakultätsübergreifende Zentraleinrichtung zur aktiven Förderung des Austausches zwischen Wissenschaft und Praxis im Bereich der Enterprise Systems. Das InES - Leitbild fokussiert drei Ziele:

  • Erzielung qualitativ hochwertiger Forschungsergebnisse unter Verfolgung eines interdisziplinären Forschungsansatzes
  • Wissenstransfer in die Praxis mit Fokus auf Hersteller und Anwender im Mittelstand und Großunternehmen
  • Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Was wir bieten:

Für Unternehmen: Wissenschaftlich fundierte Lösungen für ihre Fragestellungen. mehr...

Für Wissenschaftler: Eine Kooperationsplattform zur Enterprise Systems Forschung. mehr...

Für Studenten:  Attraktive Karrieremöglichkeiten in Wissenschaft und Praxis. mehr...

News

Sally 2.0: Der sozial-intelligente Chat-Bot

Die gezielte Ansprache möglicher Kunden ist eine zentrale Aufgabe im Vertrieb, die traditionell durch speziell geschulte Mitarbeiter durchgeführt wird. Entscheidend für den Erfolg vor allem im Fall einer Kaltakquise ist es hierbei, die Bedürfnisse des möglichen Kunden zu verstehen und das eigene Produkt als Lösung für die Erfüllung der Bedürfnisse darzustellen. In der Kommunikation mit potentiellen Kunden haben KI Technologien in Form sogenannter Chat‐Bots bereits auf breiter Linie Einzug gehalten. Die offensichtlichen Vorteile sind die ständige Erreichbarkeit, die Möglichkeit, viele Anfragen in kurzer Zeit zu verarbeiten und die Entlastung der Vertriebsmitarbeiter, die sich auf die vielversprechendsten Kontakte konzentrieren können. Diesen Vorteilen steht der Nachteil gegenüber, dass Vertriebsmitarbeiter durch langjährige Erfahrung in der Lage sind, sich auf den jeweiligen Kunden einzustellen und sowohl auf fachlicher als auch auf kommunikativer Ebene eine Strategie zu entwickeln, die die individuelle Abschlusswahrscheinlichkeit erhöht. Bestehende Chat‐Bots sind hierzu nur sehr eingeschränkt in der Lage.

An dieser Stelle setzt das vorgeschlagene Projekt an: Ziel ist die Entwicklung eines Vertriebs Chat‐bots, der in der Lage ist, sich sowohl inhaltlich als auch kommunikativ auf den potenziellen Nutzer einzustellen. Hierzu soll während der Kommunikation auf der Grundlage psychologischer Theorien in Echtzeit ein Profil des Kunden erstellt und direkt genutzt werden, um die Ansprache des Kunden zu verbessern und letztendlich die Konversionsrate zu erhöhen und den Umsatz zu steigern. Konkret soll im Zuge des Projektes der Chatbot SallyAssistant2 der Firma Aliru um die Fähigkeit erweitert werden, in Echtzeit ein Nutzerprofil zu erstellen und zur Optimierung der Antworten zu nutzen. Hierdurch soll der Nutzen von SallyAssistant in der direkten Kundenansprache optimiert und die Marktchancen von SallyAssistant in diesem Anwendungsbereich verbessert werden. Grundlage der Erweiterung soll die Textanalysetechnologie der Firma 100Worte bilden. Diese erfasst die Persönlichkeit einer Person durch die Nutzung psychologischer Theorien und KI und bewertet mögliche Antworten auf die Passung mit dem ermittelten Profil des Kunden. Die Methoden wurden bisher im Wesentlichen auf statischen Texten wie Emails und Webseiten angewendet und getestet. Im Rahmen des Projektes sollen die Analysemethoden der Firma 100 Worte auf dynamische Interaktionsszenarien angepasst werden. Hierdurch eröffnet sich ein komplett neuer Anwendungsbereich für die Technologie.

Neben dem Vertrieb, der als Anwendungsfall für dieses Projekt dient, gibt es noch eine Reihe weiterer Bereiche, in denen Chat‐Bots Anwendung finden, und in denen die Generierung und Nutzung psychologischer Profile signifikante Vorteile bringen können. Neben dem Support, bietet vor Allem der Bereich Medizin und Healthcare weitriechende Anwendungsmöglichkeiten für Chat‐Bots. Vor allem in der klinischen Psychologie gibt es einen Bedarf nach Chat‐Bots zur Unterstützung der Psychotherapie. Hier könnte eine gezieltere Ansprache auf der Basis einer psychologischen Analyse von Vorteil sein.

Termine und Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
PostanschriftBesucheradresse  EmailTelefonnummer
Institute for Enterprise Systems  L15, 1-6office-ines@uni-mannheim.de  Office Management
Schloss68131 Mannheim +49 621 181-3560
68131 MannheimGermany
Germany